Veranstaltungen

Eath Hour 2014

Earth Hour 2014 Plakat

Die WWF Earth Hour ist eine einfache Idee, die rasend schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde: Millionen von Menschen schalten 2014 zum achten Mal für eine Stunde am gleichen Abend ihr Licht aus -- überall, auf dem Planeten. Auch tausende Städte rund um die Welt schalten die Beleuchtung bekannter Gebäude und Sehenswürdigkeiten aus -- sei es das Brandenburger Tor in Berlin, Sydneys Opernhaus, das Empire State Building in New York oder das Kolosseum in Rom. Die Botschaft der Aktion ist ebenso dringlich wie einfach: Schützt unser Klima und unsere Umwelt!

Der BUND Reichenbach nimmt an der Aktion teil, unterstützt durch die Kirchengemeinde, Plant-for-the-Planet und den NABU Plochingen-Reichenbach. Herzliche Einladung dazu am 29. März 2014, ab 17:30 Uhr, auf dem Theodor-Dipper-Platz vor der Mauritiuskirche.

NABU, Plant-for-the-Planet und BUND machen je einen Infostand. Wir zeigen Bilder und Kurzfilme zu unseren geplanten Projekten zum Thema Umwelt und Klimaschutz.

 

Nature and Friends with Coffee and Cakes im Umweltzentrum Neckar Fils in Plochingen

Am Samstag, den 14. Dezember 2013 trafen sich Umweltinteressierte und Vertreter der Gruppen: Netzwerk blühende Landschaften, Stadt im Wandel Esslingen, NABU Kreisverband Esslingen, NABU Kirchheim, NABU Plochingen-Reichenbach, Trägerverein Umweltzentrum Plochingen und BUND Reichenbach-Hochdorf zum offenen Umweltnetzwerktreffen "Nature and Friends with Coffee and Cakes" im Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen.
Bei Kaffee und einer großen Auswahl an verschiedenen mitgebrachten Kuchen konnten sich alle Besucher über aktuelle Projekte austauschen.

Gleich am Eingang stellte Katja Nickl vom Netzwerk blühende Landschaften an ihrem wunderschön gestalteten Info-Tisch Produkte und besonders für Bienen und andere Insekten geeignetes Saatgut vor. Am NABU Tisch wurden unter anderem die Schwalben-Projekte vorgestellt und verschieden Nisthilfen ausgestellt. In der Kinder-Bastelecke kamen vorallem die Insekten-Stempel gut an. Die Kinder gestalteten auch eine Info-Wand für Plant-for-the-Planet (www.plant-for-the-planet.org). Was ist gut an der "guten Schokolade"? - Für drei verkaufte Tafeln pflanzen Kinder von Plant-for-the-planet einen Baum!
Am BUND Tisch gab es verschiedene Nisthilfen für Wildbienen und andere nützliche Insekten. Auf dem Plakat der Stadt im Wandel-Initiative Esslingen konnte man  verschiedene Kern-Themen der TransitionTown Bewegung sehen.

Der Film über die internationale Stadt im Wandel - Initiativen wurde sehr interessiert verfolgt - weitere Infos auf unserer Webseite und unter: www.transition-initiativen.de
In der kurzen Diskussion nach dem Film wurden gleich zwei konkrete Beispiele aus dem Film auf Reichenbach übertragen und diskutiert.

Wir bedanken uns bei allen, die sich die Zeit genommen haben am Netzwerktreffen teilzunehmen und durch ihre vielfältige Unterstützung beim Vorbereiten, Backen und Gestalten der Infotische zum Gelingen des Treffens beigetragen haben. Wir freuen uns auf weitere Veranstal-tungen im Umweltzentrum Plochingen - vielleicht schon bald mit einer Stadt im Wandel-Initiativen zum Thema Energie.

  

Wir senden Ihnen gerne eine E-Mail, wann und wo wir den neuen Film "Voices of Transition" zeigen - Mail mit dem Titel "Voices of Transition" an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Earth Hour 2014

wir möchten die Earth Hour, die vom WWF organisiert wird, wieder unterstützen.

Die Earth Hour findet am Samstag 29. März 2014 um 20:30 Uhr statt.

Wer mithelfen möchte meldet sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

   

Exkursion zum Federsee

Am 5. Mai hat unsere NABU Gruppe einen Tagesausflug zum oberschwäbischen Schilfmeer veranstaltet. Bei strahlend schönem Wetter haben wir eine sehr fachkundige, und engagierte Führung mitgemacht, bei der uns die Besonderheiten des ältesten Naturschutzgebietes erklärt wurden. Bei einem dreistündigem Spaziergang am Steeg, haben wir viele seltene Vögel sehen und hören können, unter anderem: Trauerseeschwalbe, Braunkehlchen, Flussseeschwalbe.

Federsee


  Federsee 

Federsee 

Flussseschwalbe

Federsee 

Federsee 

Federsee 

Federsee

Elf NABU Mitglieder haben teilgenommen, und sehr beeindruckende Erinnerungen mit nach Hause genommen. Nächstes Jahr geht unser Ausflug zum Donaumoos!

 

Einladung Mai+Federsee

Einladung zum nächsten NABU-Treffen

am Freitag, den 03. Mai 2013

Ort:                 Pizzeria Kelter in Plochingen (im Nebenraum)

Beginn:         20 Uhr           (Dauer max. 2h)

Alle Interessierten, ob NABU-Mitglied oder nicht, sind herzlich eingeladen, sich zwanglos über Natur(schutz)-Themen zu unterhalten.

Ankündigung:

So, 5. Mai Exkursion zum Federsee, in das oberschwäbische Schilfmeer

Im größten Moor Südwestdeutschlands finden mehr als 260 Vogel- und über 700 Pflanzenarten Schutz.

Abfahrt 7 Uhr vom Aldi-Parkplatz in Plochingen;

Um 9 Uhr beginnt vor Ort eine exklusive Führung (die Kosten übernimmt die NABU-Gruppe). Der Nachmittag wird auf dem Steg oder in der nahen Umgebung des Sees verbracht werden.

Die Rückkehr ist voraussichtlich nicht vor 18 Uhr. Mitfahrgelegenheiten sind möglich. Um eine Anmeldung wird gebeten.


Informationen über den Federsee finden Sie hier:  http://www.nabu-federsee.de/
 Earth Hour 2013 Auf dem Federseesteg.

BB, 21.04.13

   

Seite 1 von 3